finanzen-in-not.de

Ein Service von IG Metall Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) FIS Money Advice - Informationen zu Finanzdienstleistungen Institut für Finanzdienstleistungen e.V. (iff)
Page ID 818 not accessible or does not exist > Versicherungen > Gebäudeversicherung

Wohngebäudeversicherung

West-Police mit Erweiterter Elementarschadenversicherung

Der Versicherer leistet Entschädigung für versicherte Sachen, die durch Überschwemmung des Versicherungsortes zerstört oder beschädigt werden oder infolge eines solchen Ereignisses abhanden kommen. Nicht versichert sind Schäden durch Rückstau. Erstattet wird der Neuwert. Nicht versichert: Rückstau von Kanalisationswasser und Schäden durch Anstieg des Grundwassers.

Westpolice ohne Erweiterter Elementarschadenversicherung

Schäden durch Überschwemmung sind nicht versichert.

Ost-Police

Versichert sind Schäden durch Überschwemmung und Rückstau einschließlich Schäden durch Grundwasser und Kanalisationsrückstau. Zwar fordert §1a der Allgemeinen Bedingungen für die Versicherung von Gebäuden der Deutschen Versicherungs AG (Allianz) eine "unmittelbare" Einwirkung von Hochwasser oder Überschwemmung, in § 8 wird aber unter 4. das Steigen des Grundwasserspiegels ausdrücklich der Überschwemmung gleichgestellt. Kanalisationsrückstau ist u.E. mit versichert, weil nach § 8 lit. 11 jede Ansammlung von Wasser aus naturbedingter Ursache auf der Erdoberfläche bzw. Kellersohle gilt, die nicht durch den Austritt aus Wasserversorgungsanlagen (die Kanalisation ist eine Wasserentsorgungsanlage) entstanden sind. Bei der Wohngebäude-Versicherung wird der Neuwert erstattet. Beträgt allerdings der Zeitwert im Zeitpunkt des Schadens 40 % des Neuwertes oder weniger (§ 2 Abs. 1 a) AVB), wird lediglich der Zeitwert erstattet.

   

Erzeugt: 31.08.02. Letzte Änderung: 20.09.02.
Information zum Urheberrecht der angezeigten Inhalte kann beim Institut für Finanzdienstleistungen erfragt werden. Aus fehlenden Angaben kann kein Recht zur freien Nutzung der Inhalte abgeleitet werden.